Oftum

TUV

Operation mit OFTUM

 

OFTUM bietet Ihnen alle drei Generationen der Laserkorrektur an. Jede Generation hat ihre Vorteile. Wir konzentrieren uns darauf, dass jeder Patient von der für sie oder ihn passendsten Operationsmethode profitieren kann.

Ihr Behandlungsprozess beginnt, sobald Sie unser Online - Konsultationsformular ausgefüllt haben.Es folgt eine sorgfältige und gründliche Voruntersuchung und eine Konsultation mit dem Arzt, bei der wir Ihre Sehschärfe prüfen, Ihnen die Ursachen Ihrer Erkrankung erklären und Ihnen eine vorläufige Prognose abgeben. Anhand der Untersuchungsergebnisse, prüfen wir auch Ihre Eignung für eine Augenlaser-OP. In einem ausführlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie, welche Behandlungsmethode die für Sie beste und günstigste ist.

Während Ihrer Voruntersuchung werden wir alle relevanten Augenparameter ermitteln, die wir zur Ermittlung Ihres individuellen Ablationsprofils (Verlauf des Gewebeabtrages für jede lasergeführte Korrektur von Fehlsichtigkeiten) benötigen. Der Excimer Laser ist in der Lage das Ablationsprofil nach den vorgegebenen Messwerten selbst zu berechnen. Bei der Operation nimmt er dann selbstständig, schonend und präzise den Abtrag vor. Mithilfe dieser hochmodernen Technik ermöglichen wir Korrekturen der Fehlsichtigkeit, die mit älteren Lasern niemals hätten erreicht werden können.

 

Ihre Behandlungsmethode:

Seit 2009 ist die berührungsfreie No – Touch Chirurgie unsere Standard-Operationsmethode. Dieses Verfahren reduziert das Risiko von Komplikationen und beschleunigt den Heilungsprozess. Wir wenden Wavefront Technologie gfür alle unsere Behandlungsmethoden an, um die Korrektur Ihres individuellen Sehfehlers zu optimieren.

 

Es gibt 3 Generationen der refraktiven Laser-Chirurgie:

Augenlaser-Methoden mit Oberflächenbehandlung: PRK, LASEK, Epi-LASIK 

Um Ihren Sehfehler zu korrigieren, trägt der Excimer Laser Gewebe Ihrer Hornhautoberfläche ab. Weil die Epithelschicht auf der Hornhaut entfernt wird, treten nach der Operation Beschwerden auf. Der Heilungsverlauf dauert länger. Die Sehkraft erholt sich innerhalb von einigen Wochen. Die vollständige Heilung der Hornhaut kann bis zu 6 Monate dauern.

Wir weisen darauf hin, dass OFTUM das PRK Verfahren mit der hochmodernen No-Touch 6D Methode durchführt.

Das PRK Verfahren eignet sich für die Behandlung von Myopie (Kurzsichtigkeit) und Astigmatismus myopicus (Hornhautverkrümmung).

Augenlaser-Methoden mit Flapschnitt: Femtolasik 6D, Z-LASIK& iLASIK

Der Femtosekundenlaser präpariert einen 8 -10 mm breiten und 0.1 mm tiefen Deckel, genannt Flap, auf der Hornhautoberfläche. Der Flap wird aufgeklappt und die darunterliegende Hornhautschicht freigelegt. Der Excimer Laser bearbeitet dann das Hornhautgewebe bis die Fehlsichtigkeit korrigiert ist. Anschließend wird der Flap wieder in seine ursprüngliche Position zurückgebracht. Nach der Operation treten keine Schmerzen auf. Die Sehkraft stabilisiert sich extrem schnell. Der vollständige Heilungsprozess dauert nur einige Wochen.

Wir weisen darauf hin, dass viele Kliniken für den Flapschnitt ein Mikrokeratom, eine Art mechanisches Skalpell benutzen. Im OFTUM Augenlaser-Zentrum arbeiten wir seit 2009 nur mit Lasern und berührungsfrei.

LASIK ist geeignet für die Korrektur der Myopie (Kurzsichtigkeit), Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) und Hyperopie  (Weitsichtigkeit).

 

ReLEx SMILE 3D

ReLEx SMILE 3D, die neueste deutsche Carl Zeiss Augenlaserbehandlung der 3. Generation, ist minimal-invasiv, schmerzfrei und korrigiert Fehlsichtigkeiten ohne Flapschnitt. Das Verfahren kombiniert die Vorteile der vorhergehenden Augenlaser Generationen und eliminiert alle Nachteile. Ohne die Hornhaut aufzuklappen wird ein Lentikel (Hornhautscheibchen) präpariert. Daraufhin wird mit dem Laser ein minimaler Randschnitt angelegt, durch den der Operateur das Lentikel löst und entfernt. ReLEx SMILE ist unser Premium Produkt. Es ermöglicht eine hohe biomechanische Hornhaut-Stabilität, höchste Sicherheit und einen schnellen Heilprozess.

 

Autor: Dr. med. Tomáš Juhás, PhD.